BLUTEGELTHERAPIE

Der schonende Aderlass wird in der Tiermedizin vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.
Bei schmerzhaften Arthrosen oder schlecht heilenden Wunden kann durch den Einsatz von Blutegeln eine Schmerzlinderung bzw. eine Entzündungshemmung erzielt werden.
Der große Vorteil bei einer Blutegelbehandlung gegenüber einer konventionellen Behandlung ist, dass innere Organe wie Leber, Herz und Niere nicht belastet werden. Daher ist die Therapie auch bei älteren Tieren sehr gut anwendbar.
termine nach vereinbarung