DUNKELFELDDIAGNOSTIK

Für die Blutuntersuchung mit dem Dunkelfeldmikroskop, wird lediglich ein kleiner Blutstropfen des Patienten benötigt.

Die Blutzellen werden auf Ihre Beschaffenheit und eventuelle pathologische Auffälligkeiten untersucht und können so Hinweise auf Funktionsstörungen im Körper liefern. Auf diese Weise lässt sich relativ schnell ein Überblick über den Gesundheitszustand des Patienten ermitteln.

Störungen werden so frühzeitig erkannt und können vorbeugend behandelt werden.

termine nach vereinbarung